Aktuelles

Sport wirkt antidepressiv

Bei einem Vortrag zum Thema Sport und Psyche in Mainz im März 2017 zitierte Professor Martin Bohus vom Zentralinstitut für seelische Gesundheit in Mannheim eine Metaanalyse über 25 Studien, die hohe Effektstärken bezüglich Stimmung, Antrieb und Lebensqualität bei moderaten bis schweren Formen depressiver Erkrankungen ergaben (Schuch FB et al., Exercise as a treatment for depression: A meta-Analysis adjusting for publication bias. Journal Psychiatric Research 2016;77: Seite 42-51)

Insgesamt scheinen für eine messbaren Nutzen bei Depression eine sportliche Aktivität von mindestens 90 Wochenminuten bzw. mind. 3 Trainingseinheiten von moderatem Kraftausdauertraining pro Woche erforderlich zu sein.

Ebenso fand sich in einer anderen Studie ein Beleg für die Vorbeugende Wirkung von Sport bezüglich Depression (Firth J et al. Psychol Med. 2015; 45 (07): Seite 1343 – 61).

Das Problem: Wie motiviere ich depressive Klienten mit gedrückter Stimmung, Antriebsmangel und häufig auch sozialem Rückzug zu mehr Bewegung, möglichst an der Sonne (die ja auch antidepressiv wirkt).

Dies ist ein Teil der Psychotherapie in der Praxis Dr. Schmitt

Copyright © 2019 All Rights Reserved